Finanzen im Griff

Die Finanzen bilden das Rückgrat für ein funktionierendes Unternehmen, da das liquide Kapital zu den wichtigsten Voraussetzungen gehört, um als Selbstständiger wirtschaftlich arbeiten zu können.

Solo-Selbstständige egal in welcher Branche haben selten den nötigen Background in Bezug auf Betriebswirtschaft, Finanzen und Recht. Die Bürokratie und das Finanzamt kann einem schnell den Spaß an der Selbstständigkeit vermiesen, sodass man aufgibt oder noch schlimmer Insolvenz anmelden muss wenn man überschuldet ist.

Doch soweit muss es nicht kommen.

Wofür benötigen Selbstständige Geld?

Wer kein Geld hat kann seinen Lebensunterhalt nicht finanzieren, kann keine Kunden werben, nicht zum Kunden fahren, keine Waren und Betriebsmittel einkaufen um z.B. Produkte herzustellen oder sich die einfache Büroausstattung leisten um  Angebote und Rechnungen zu erstellen.

 

Werbung

Die richtige Einstellung zum Geld

Doch obwohl die Finanzen so wichtig sind und Geld etwas tolles ist, kümmern sich viele Selbstständige ungern und zu wenig um Das liebe Geld (Buchempfehlung).

Die Ursache für den schlampigen Umgang mit Geld hängt fast immer mit der inneren Einstellung zum Thema Geld zusammen, die gelebt wird. Geprägt durch unsere Erziehung und das soziale Umfeld entwickeln wir entweder eine positive oder negative Haltung zum Geld. Diese Muster können wir erkennen und umprogrammieren, damit wir erfolgreich mit Geld umgehen können.

Mit Geld umgehen können

Nur weil wir Geld vom Geldautomaten entgegennehmen und an der Kasse gegen den Tausch von Waren abgeben können, bedeutet das nicht das wir mit Geld umgehen können.

Neben dem bewussten und effizienten Umgang mit Geld, ist die Dokumentation der Zahlungseingänge und Ausgänge in Form der Buchhaltung die Grundlage um einen Überblick über seine finanzielle Situation zu bekommen.

Nicht nur für Selbstständige ist der bewusste Umgang mit Geld hilfreich, um finanzielle Schwierigkeiten zu vermeiden. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, dass es sehr bedrückend ist, wenn Rechnungen zu zahlen sind jedoch die finanziellen Rücklagen fehlen um diese zu begleichen. Solche Situationen können einem schnell die Lebensfreude und den Handlungsspielraum eindämmen.

Deshalb muss man sowohl als Unternehmer als auch als Privatperson finanzielle Reserven anlegen, um seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, für den Fall das die Gewinne schrumpfen (aus welchen Gründen auch immer).

Finanzielle Freiheit durch Vermögensaufbau

Beim Thema Vermögensaufbau rate ich zur Vorsicht, da es scheinbar endlose Angebote gibt die Dich „reich“ machen wollen.

Meiner Erfahrung nach über 40 Lebensjahren, empfehle ich jedem Freund die folgende Strategie zum Vermögensaufbau:

  • Ausgaben reduzieren
  • Einnahmen erhöhen
  • Regelmässige Rücklagen bilden
  • Überschüssige Rücklagen in Aktien anlegen

Wichtig ist, dass man sich gerade beim Thema Geldanlage  auseinandersetzt.

Sparen obwohl es negativ Zinsen gibt – hat keinen Sinn ? Es klingt paradox, doch tut es trotzdem, denn gespartes Geld was mit der Zeit an Wert verliert ist immer noch mehr Wert als gar kein Geld. Entfernt euch von dem Gedanken man müsse Geld in Sachgüter umwandeln – deren Wertverfall kann höher sein als die Inflation.

Auch wenn es hier um langfristige Kapitalanlagen geht, sollte man Zeit investieren können, um regelmäßig die Wirtschaft und die Kurse an der Börse im Blick haben.

Gerade in Krisenzeiten, wie jetzt die Coronakrise 2020, fallen die Kurse stark ab und entwerten zahlreiche Aktiendepots. Trotz allem sollte man immer mit Bedacht offen sein für neue Ideen und Angebote sein.

Der Erfolg wird erst langfristig über Jahre sichtbar, wenn man selbst und auch der Lebenspartner konsequent handelt. Man muss über Geld sprechen und sich abstimmen was man damit vor hat und an die eigenen Regeln halten.

Liquidität - flüssiges Kapital

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Liquidität
Liquidität

Kalkulation

Richtige Kalkulation des Angebots bzw der Preise. Nicht nur der Stundenaufwand wird berechnet, sondern auch die Akquise, die Buchhaltung, die Stuererklärung, der Leerlauf, Krankheit, Auto, Nebenkosten etc. Ja da wird der Stundensatz oder das Produkt teuer, aber dafür bieten wir einen Mehrwert einen Benefit, einen Service den kein anderer bietet wie wir. Könnnten wiir nicht existieren könnten wir dies nicht anbieten. ein anderer der Unterpreis arbeitet kann nicht lange ohne Probleme am Markt bestehen.

Kunde investiert in uns, das wir ihm langfristig treu zur Verfügung stehen. Nachhaltig.

Der Preis für unser angebotenes Produkt muss in Abhängigkeit aller Kosten gewinnbringend kalkuliert werden. Wenn man seinen Preis mit den Marktpreisen vergleicht muss man die Wirtschaftlichkeit seines Produktes prüfen und etwas ändern.

Entweder senkt man die Produktionskosten oder man erhöht den Nutzen des Produktes um den Kunden von seinem Angebot zu überzeugen.

Kalkulation
Preiskalkulation

Sparen

Trotz verschwindend geringer oder gar Negativzinsen, ist es sinnvoll sich eine finanzielle Rücklage angespart zu haben. Dieses finanzielle Polster kann Liquiditätsengpässe im Business oder im Privatleben ausgleichen.

Sparschwein
Sparen

Weiterführende Informationen zu Finanzen und Geld

Finanzbücher

Finanzbücher

Geld und Finanzbücher Die Bedeutung von Geld und der Umgang mit Finanzen, wird gerade von jungen Gründern unterschätzt. Man muss kein BWL-Studium absolvieren, um sich das

Weiterlesen »
Werbung